Home

Das neue Regelwerk ist online!

Im Bereich „Regelwerk“ ist das neue, ab dem 10.11.2018 geltende, Regelwerk eingestellt worden.

Wir haben Anpassungen an den Zeitgeist vorgenommen und sind zugleich dem satzungsgemässen Auftrag der I.G. CSBK e.V. gerecht geworden.

In diesem Zusammenhang weisen wir insbesondere auf den Bereich „Grundlagen u. Basisreglement Punkt III,  Steady-Cup und Punkt VI, Gaststarter hin.

Im Bereich „Reglement divisionsbezogen“ möchten wir die Revision des Bereich Vintage herausstellen.
Durch die Änderung einiger Details wie  freigestellten Gabeldurchmesser, Bremsscheiben und Zulassung von 4-Kolben Zangen, wird der Aufbau eines Vintage-Fahrzeugs spürbar kostengünstiger, da in einem wesentlich umfangreicheren Maße mit den am Markt verfügbaren Teilen „Plug and Play“ gearbeitet werden kann.

Wir bitten um Publizierung des neuen Regelwerks und insbesondere um Weitergabe an Interessierte, die nicht Stammleser der CSBK-Homepage sind.

Danke vorab,
der Vorstand

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hallo CSBK-Mitglieder, solche, die es werden wollen,
und alle, die Interesse an Youngtimern haben!

Die CSBK-Jahreshauptversammlung 2018 findet am 10.11.18 statt im

Landhotel Am Rothenberg
Rothenbergstraße 4
37170 Uslar/Volpriehausen

Die formale Einladung mit Tagesordnung ist angefügt.
EinladungTagesordnung2018

Weitere Info zum Tagungsort findet ihr etwas weiter unten bei JHV 2018.

Wir freuen uns darauf, mit der CSBK-Gemeinde und Youngtimer-Fans einen zünftigen Jahresabschluss zu feiern.

Der Vorstand

 


Hallo  CSBK-Mitglieder und Schwermetall-Jünger,

wir möchten euch an das Saisonfinale in Oschersleben erinnern, sowie an die JHV 2018, und auch einen Blick auf 2019 wagen.

Aber der Reihe nach:

AER II

Am 27.09. findet in Oschersleben, im Rahmen des Art Motor Biketoberfest, unser AER II / 2018 statt.  Noch sind  Plätze frei,  die Nennung findet ihr als Anlage. Es würde uns freuen, den einen oder andern von euch dort zu sehen / mit euch ein paar entspannte Runden zu drehen.

Nennformular Alteisenreiten II O-leben 2018

 


Finale Masters-Series

Am 29. – 30.09. ist Saisonfinale der CSBK – Masters Series, schon fast traditionell finden die Läufe 9 + 10 im Rahmen des Biketoberfest statt. Die Starterliste Stand 12.09. ist angefügt, ebenso die Nennung.

CSBK Teilnehmer O-leben Biketoberfest 2018 Stand 13.09.18

Nennformular Biketoberfest O-leben 2018

Das Feld ist nicht gerade schwach belegt, aber es ist noch „Luft nach oben“.
Das Wetter soll recht angenehm werden, also sollte auch für die „Spätberufenen“ einer Nennung nichts im Wege stehen.

Ganz wichtig:

Im Vorgriff auf die voraussichtlich ab der Sasion 2019 geltenden Regelungen sind auch Gaststarter herzlich willkommen, die -z.B.- einen  750er 4-Zylinder  bis ink. Bj. 1994 an den Start bringen. ebenso sind japanische oder europäische 2 und  3 Zylinder mit einem Mindest-Hubraum von 600 ccm und Bj. bis ink. 1994 gerne gesehen.

Wer also – natürlich rein zufällig – eine rennstreckentaugliche RC30 oder ZXR 750, eine 851er Duc. oder eine TR1 etc. etc. in der Ecke stehen hat, sollte noch mal eben die Batterie laden und seine Nennung senden.

 


JHV 2018

Am Samstag, den 10.11.18, findet die 2018er JHV statt, natürlich wieder mit abendlichem gemeinsamen Essen, Siegerehrung und feiern und natürlich  wurde wieder ein Zimmer-Kontingent geblockt, aber zeitlich begrenzt !

Bitte bucht eure Zimmer oder euren Wo-Mo-Stellplatz.

Hier die grundsätzlichen Info:

Landhotel Am Rothenberg, Rothenbergstr. 4, 37170 Uslar, Ortsteil Volpriehausen
Telefon: 05573-9590-0
Fax.: 05573-959-100
mail: info@am-rothenberg.de

Stichwort für Zimmerreservierung: „Jahreshauptversammlung CSBK“

Preise:

EZ / Frühstück / pro Nacht: 74,80 € (incl. Sauna und Schwimmbadnutzung)
DZ / Frühstück / pro Nacht: 98,60 € (incl. Sauna und Schwimmbadnutzung)

Es stehen kostenfreie Wohnmobilparkplätze zur Verfügung

Die formale Einladung zur JHV bekommt ihr inklusive Tagesordnung  per Rundmail spätestens am 12.10.18.

 


Ausblick auf 2019

Die Termine zur 2019er Saison sind „in der Mache“, die CSBK hat sich als zuverlässiger Partner der Veranstalter etabliert, so dass wir auch 2019 wieder eine gute Saison auf die Beine (sorry: Räder) stellen werden.

Es wird voraussichtlich wieder 5 Termine zur CSBK Masters Series geben und auch ein AER.

Wann und wo gefahren wird, ist derzeit aber nicht klar  (wie gesagt, es ist einiges „in der mache“), aber wie üblich wird es wohl zumindest bis Ende Januar 2019 dauern, ehe alle Termine fixiert sind und veröffentlicht werden können. Alles andere wäre nicht seriös.

Bezogen auf die zugelassenen Fahrzeuge wird es voraussichtlich Änderungen geben. Auch die CSBK geht ein Stück mit der Zeit, öffnet sich und erweitert behutsam den Kreis der zugelassenen Fahrzeuge, die avisierte Baujahrsgrenze ist 1994, die Typen sind bereits vorstehend umschrieben.

Die Puristen unter euch, denen die -vermeintlich „modernen“- ein Dorn im Auge sind, mögen bei ihrer Betrachtung bitte bedenken, dass Fahrzeuge bis Baujahr 1994 nunmehr auch fast 1/4 Jahrhundert alt, – und damit die aktuellen / kommenden Youngtimer sind, deren Erhaltung und Betrieb auf der Rennstrecke der Zweck der IG CSBK e.V. ist.

Wer sich darüber hinaus mit den Fahrzeugen, die die Sarterfelder ergänzen werden, beschäftigt, wird feststellen, dass diese Fahrzeuge zwar sozusagen „anders“ sind, aber im Bezug auf Potential gut zum bislang gegebenen passen.

Grüsse an alle,
das CSBK Orga-Team

 


NENNUNGEN und Zwischenstand

Die letzten Nennungen sind online – ebenso wie der Zwischenstand in der Punktewertung (Stand 31.07.18)

AMA Legends
Open Extreme
Vintage

 


ERSTE NENNUNGEN – los geht`s!

Nun gehts los, die Nennungen für die ersten fünf von sieben CSBK-Verantaltungen sind online.
Die Aktenordner sind vorbereitet, es ist genug Papier im Drucker, fehlen nur noch die Nennungen und da seid Ihr am Zug.
Haut rein und lasst uns gemeinsam die Jubiläumssaison – Jawoll, es ist die 10. CSBK-Saison – starten !!!
Grüsse an alle,
CSBK Orga-Team

 


ENDSPURT

die CSBK – Saison nähert sich dem Ende, also ENDSPURT! Anbei die Nennung zu den Masters Series Wertungsläufen 9 + 10 beim Art Motor Biketoberfest in Oschersleben.
Da ist nicht nur die „Dicke-Backen-Musik“ interessant, haut rein…
Aber Achtung, die Mailadresse und die Fax-Nummer haben sich geändert!!!
Noch eine Info, das Datum = 01. – 02.10. ist kein Schreibfehler, der 03.10. ist bundesweiter Feiertag, da kann man dann gewiss ausnahmsweise mal montags Rennen fahren. Für die, die „mehr wollen“, wäre dann freitags den 29.09. das Alteisenreiten II / 17 …

 


DIE Naturrennstrecke Deutschlands

Schleizer Dreieck, die Naturrennstrecke Deutschlands und die CSBK ist am Start – die Nennung ist online – haut rein!
Auch die Nennung für das AER II/ 17 ist online und die Plätze sind begehrt …

 


Alteisenreiten Reloaded

Wer hat Lust auf ein Alteisenreiten Reloaded,  in Oschersleben mit Art Motor im Zuge des Biketoberfest. Ihr könnt fünf Mal für ca. 20 Min. Rennstreckenluft schnuppern bei einer der größten und beliebtesten Herbstveranstaltungen der Rennstrecken-Zweiradszene. Bikerherz, was willst du mehr?

 


Im Lande der Grande Nation

Weiter gehts`s – hier ist sie, die Nennung für die CSBK – Masters Läufe 5 + 6. Erstmals gastiert der CSBK-Zirkus in Lande der Grande Nation, auch Frankreich genannt! Ok, ok, für einige bedeutet das etwas mehr Anfahrt, aber es lohnt sich, die Strecke ist oberhammerrattenmega-scharf … hohes Grundtempo, blinde Ecken, gut 30 Meter Höhenunterschied – da bleiben keine Wünsche offen! Lasst uns den Franzosen zeigen, was die CSBK drauf hat, also ran an die Buletten (sorry, an die Nennungen)!

 


Auf nach Hockenheim

weiter gehts, die Nennung für die CSBK-Master-Läufe in Hockenheim ist online! Nach ein paar Jahren „Hockenhausen-Abstinenz“ gastieren wir wieder mal im Baden-Würtembergischen und halten uns nicht mit Kleinkram auf, gefahren wird der große Kurs. Haut rein, die Plätze sind begrenzt und begehrt …

 


Nennungen Spa

Die Nennungen für DEN Termin der Saison sind online, die CSBK startet wieder bei den Bikers Classics – vom 30.06. – 02.07.17 werden die Ardennen beben!

alles wie gehabt? weit gefehlt …
Abgesehen davon, dass wir 2017 deutlich mehr Fahrerlagerfläche haben als 2016 gibt`s was ganz Feines: wir haben eine Trainingsmöglichkeit aufgetan! Die CSBK hat am 29.06.17 ein Zeitfenster von 5 x 20 Minuten und bietet den CSBK-Schwermetall-Treibern, allen anderen Teilnehmern der Bikers Classics sowie allen, die die legendäre Rennstrecke Spa/Francorhamps im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ möchten, eine Trainingsmöglichkeit.

Die Plätze sind begrenzt, die Nachfrage hoch. Also, haut rein und sendet eure Nennungen.

Übrigens: zu den Läufen der CSBK-Masters Series sind Gaststarter herzlich willkommen!!

 


CSBK-Masters-Series

Rennsportfeeling pur

Neben dem Alteisenreiten veranstaltet die IG die CSBK Master Series. Für alle die mögen und sich sicher fühlen, besteht die Möglichkeit sich die Extraportion Adrenalin beim echten Racing unter Gleichgesinnten zu holen. Müssen muss keiner, aber dürfen darf jeder. Fairness wird stets groß geschrieben und die IG Racing School bietet die Möglichkeit Tipps und Tricks von den Topfahrern der Serie abzuholen.
Spaß und Spannung sind bei dieser Rennserie, teilweise im Rahmen von Großveranstaltungen ausgetragen, garantiert.
Die CSBK-MASTERS-SERIES ist eine Rennserie für Luftgekühlte Superbikes mit 4 und 6 Zylinder Motoren, ausgetragen in 3 Divisionen. Die Rennen finden an 4 Wochenenden jeweils als Doppellauf von 12 bis 14 Runden je nach Strecke statt.
Die CSBK-MASTERS-SERIES werden in den Klassen Division Vintage, Division AMA-Legends und Division Open Extreme gefahren.
Weiterlesen…

 


Alteisenreiten

Das Ausfahren der alten Boliden auf Europas Rennstrecken

Die Jungs und Mädels der IG Classic Superbikes (von recht jung bis ziemlich alt) geben sich das Abenteuer Rennstrecke aus Spaß an der Freud. Stress macht man sich hier höchstens selber. Die Faszination durch und mit echtem Altmetall steht im Vordergrund. Erfahrungen sammeln ist Trumpf. Hier werden regelmäßige Trainings zu günstigen Konditionen auf unterschiedlichen Pisten organisiert und natürlich in lockerer Atmosphäre und mit reichlich Benzin-Talk.
Weiterlesen…

 


Classic Endurance

Ausdauersport für Mensch und Maschine

Auch Freunde des Langstreckensports kommen in unserer IG auf ihre Kosten. So nehmen Fahrer aus unserer IG regelmäßig an Langstrecken Rennen von bis zu 6 Stunden teil.
WAHNSINN, was unsere Mitglieder mit Ihren Big Bikes anstellten; 6 Stunden Vollgas – Fahrerwechsel – auftanken – Fahrer die ihre gestrandeten Mopeds wieder zurück an die Box schieben, allein für die ungedämpfte Geräuschkulisse der luftgekühlten Boliden lohnte schon die Anreise.
Weiterlesen…